Zum Hauptinhalt der Webseite
Baujahr

2013

Status

realisiert

Fotografie

Roland Sigwart Photographie

Umsetzung

Der Neubau ordnet sich dem bestehenden Fachwerkgebäude entsprechend unter, bildet gleichzeitig aber einen modernen Kontrast zum genannten Bestandsgebäude. Der kurze Dachvorsprung ermöglicht einen guten Lichteinfall in das Wohnhaus und den anschließenden Garten.
Alt- und Neubau sind durch ein gläsernes Zwischengelenkt miteinander verbunden, welches gleichzeitig einen zentralen Treffpunkt für alle Bewohner*innen darstellt.

Die Kupferverkleidung am Zwischenbau wurde dem Fachwerkgebäude entsprechend angepasst. Das Obergeschoss des Neubaus wurde in der Holzmodulbauweise ausgeführt, während das untere Geschoss überwiegend aus Stahlbeton erstellt wurde.

Ähnliche Projekte

Erfahren Sie mehr über unsere Projekte und unsere Arbeitsweise.

Alle Projekte